MANV am Flughafen
MANV an einem Flughafen

Unser Lehrgang zum Organisatorischer Leiter Rettungsdienst besteht aus einem E-Learning-Anteil, welcher eigenständig erarbeitet wird. Es handelt sich dabei um Videos und Skripte. Abgeschlossen wird der Lehrgang mit einem zwei-tätigen Präsenz-Lehrgang in Berlin.

Ein sogenannter Massenanfall von Verletzten (MANV) kann mit den regulären Kapazitäten des Rettungsdienstes nicht bewältigt werden. Der Organisatorische Leiter Rettungsdienst übernimmt die Organisation und Führung, gemeinsam mit dem Leitenden Notarzt.

Ziel ist die bestmögliche Versorgung aller Patienten und Betroffenen in Großschadenslagen. Der Organisatorische Leiter Rettungsdienst ist eine sinnvolle Ausbildung für alle Mitarbeiter im Rettungsdienst und im Ehrenamt. Sie dient als Grundlage um als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst bestellt und eingesetzt zu werden.

Themen:

  • Der Organisatorische Leiter Rettungsdienst
  • Der Leitende Notarzt
  • Führungssysteme, Führungslehre und Führung im Einsatz
  • Einsatztaktik in medizinischen Großschadenslagen
  • Sichtung, Patientenablage und Behandlungsplatz
  • Zusammenarbeit mit dem Leitenden Notarzt
  • Pressearbeit
  • Planungen von Großveranstaltungen
  • Resilienz für Führungskräfte
  • Zusammenarbeit Feuerwehr
  • Zusammenarbeit Katastrophenschutz
  • Taktischer Einsatzwert
  • Polizei-Lagen und Terror-Manv
  • Beispiele aus der Praxis
  • Praktisches Training mit Planspielen

Zielgruppe: Mitarbeiter im Rettungsdienst und Katastrophenschutz die als OrgL Rettungsdienst eingesetzt oder bei Großereignissen in der Einsatzleitung eingesetzt werden sollen. Auch interessant für Angehörige der Feuerwehr, des THW, der Polizei und des Zoll.

Dauer: 48 Stunden E-Learning + 16 Stunden Praxisphase

Voraussetzungen: Ausbildung im Rettungsdienst (mind. Rettungssanitäter)

Fortbildung: Die Ausbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst kann im Rahmen der jährlichen Pflichtfortbildungs-Stunden eingereicht werden.

Ablauf: Nach erfolgreicher Anmeldung können die Lerninhalte eigenständig und bei eigener Zeiteinteilung online erarbeitet werden. Abgeschlossen wird der Lehrgang durch eine zwei-tägige Praxisphase. Zur Teilnahme an der Praxisphase ist eine vollständige Bearbeitung des Online-Kursraum notwendig.

Präsenzphase: Während der Präsenzphase werden wichtige Inhalte zusammengefasst und besprochen. Ein Großteil der Zeit wird in die Durchführung und Nachbesprechung von Planspielen investiert. In diesem wenden die Teilnehmer das gelernte in unterschiedlichen Szenarien an.

Technische Voraussetzungen: Zugang zum Internet mittels mobilem Endgerät (Tablet, Smartphone) oder Laptop / PC. Die Ausbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst findet auf Deutsch statt.

Anmeldung: Der Lehrgang zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst wird derzeit noch umgesetzt. Eine verbindliche Anmeldung ist daher noch nicht möglich. Bitte tragen Sie sich in den Newsletter ein, sie werden bei der Veröffentlichung umgehend informiert.

Wer kann an dem Lehrgang zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst teilnehmen?

Die Voraussetzungen zur Teilnahme sind eine abgeschlossene Ausbildung im Rettungsdienst, mindestens Rettungssanitäter.

Wie läuft der OrgL RD Lehrgang ab?

Der Lehrgang ist eine Mischung aus E-Learning Angebot und Präsenzphase. Die Ausbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst kann jederzeit begonnen werden.

Bildquellen

  • MANV am Flughafen: Rescuefit Ausbildungsinstitut